Beitragsseiten

 Tag 4

Als wir heute morgen vollkommen verschlafen den Weg zum Frühstück suchten, wurden wir schlagartig wach, weil der Boden mit Eis bedeckt war. Wir waren alle erstaunt die Berge, die gestern noch ziemlich grün waren, schneebedeckt zu sehen. Alle gratulierten zualllererst unserem Geburtstagskind Herrn Egbers. Dessen Gruppe hatte heute besonders Glück, da sie unter seiner Anleitung im Tiefschnee fahren durfte. Wir sollten hinunterfahren während Herr Egbers uns von unten begutachtete. Wir brachten ihn sehr zum Lachen, als er sah, dass seine gesamte Gruppe im Schnee kugelte. Selbst die, die helfen wollten landeten schließlich auch im Schnee. Zuletzt wagten wir uns mutig auf ein sehr steiles Stück einer Schwarzen Piste.
Trotz schlechter Sicht, andauerndem Schneefall und starkem, eisigen Wind machten sich alle Gruppen gut. Einige Anfänger meisterten sogar unfallfrei eine Rote Piste.
Nach Skifahren auf einem Ski genossen wir alle unsere Pause in einer sehr schönen Hütte. Einige aßen den köstlichen Kaiserschmarrn, andere versteckten ihr Pausenbrot unter dem Tisch.
Nach dem Skikurs bildete sich eine große Gruppe aus Anfängern und Fortgeschrittenen, um das Gelernte zu perfektionieren. Andere wiederum begutachteten einige echte Könner im Funpark, wo sie erfolgreich über riesige Schanzen sprangen.
Ziemlich erschöpft und hungrig waren alle froh, dass es bald Abendessen gab. Es wurde noch einmal für Herrn Egbers gesungen und die Geburtstagstorte verteilt.

Maja und Viktoria