Logo Fotowettbewerb grün

Fotowettbewerb Klimawandel

Ihr seid kreativ und interessiert euch für Umweltprobleme?
Dann seid ihr hier genau richtig!

Seid mit dabei, wenn es um das Fotografieren rund um das Thema "Klima im Wandel" geht. Den Sommer über habt ihr Zeit, ein Foto einzureichen, welches die Problematik des Themas in Szene setzt: Landschaftsveränderungen, besondere Wetterereignisse, die Einwanderung neuer Arten usw.

Die Motivauswahl liegt ganz bei euch. Und eine Message zu setzen ebenso, indem ihr euren Fotos eine kurze Erklärung beifügt.

Außerdem gibt es Preise im Gesamtwert von 500 € zu gewinnen, z. B. Eintrittskarten für den Heidepark Soltau oder das GOP-Theater in Bremen!

Neugierig geworden? Dann sende deinen Beitrag bis zum 20. September 2018 (Einsendeschluss) an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Teilnahmebedingungen findest du hier.

Zeitungsartikel

AG KlimaretterGymnasium Lilienthal gewinnt 1.000 Euro beim Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung

Über 150 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben, 20 von ihnen haben es in die Endrunde geschafft. Eine Jury wählte daraus die fünf Gewinner, die sich über ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro freuen dürfen. Die 15 übrigen Schulen erhalten Anerkennungspreise von jeweils 1.000 Euro - darunter auch das Gymnasium Lilienthal.

Pressemitteilung

Gymnasium Lilienthal präsentiert die Wanderausstellung „Klimaflucht“Logo Deutsche Klima Stiftung

Vom 28.02. – 16.03.2018 präsentiert die AG „Wir Klimaretter“ die Wanderausstellung „Klimaflucht“ in der Mediothek.

Die Ausstellung der Deutschen Klimastiftung bietet den Schülern Hintergrundinformationen zur umweltbedingten Migration, den Auswirkungen des Klimawandels in verschiedenen Teilen der Erde sowie der Größe des ökologischen Fußabdrucks in den einzelnen Ländern.

lan 0617 logo klimaschutz klimaEnergiesparprojekt

Ausweitung und Fortführung des Energiesparprojektes am Gymnasium Lilienthal

Von 2012 bis 2015 wurde am Gymnasium Lilienthal sowie an zwei weiteren Schulen des Landkreises das Pilotprojekt „Fifty-Fifty“ durchgeführt. Ziel davon war es, durch eine Änderung des Nutzungsverhaltens Energie zu sparen. In der Projektlaufzeit hat die Projektgruppe, bestehend aus SchülerInnen, LehrerInnen, Schulleitung und Hausmeistern diverse Aktivitäten entwickelt.