Berichte über Veranstaltungen des Fachbereichs Geschichte

Bergen Belsen kl 01Gymlil-Delegation besucht Gedenkveranstaltung in Bergen-Belsen

Am 22. Juni 1941 überfiel die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion - Beginn eines beispiellosen Vernichtungskriegs.

Anlässlich des 75. Jahrestages besuchten Schüler aus dem H-Kurs Geschichte von Herrn Müller und der Politik AG von Herrn Egbers eine Gedenkveranstaltung auf dem Kriegsgefangenenfriedhof Hörsten.

„Der Weg zur Deutschen Einheit“

Ausstellung zur Vorbereitung der Vortragsveranstaltung mit Rainer Eppelmann

Am Mittwoch, den 10.02.2015, erwarten der 10. und 11. Jahrgang des Gymnasiums Lilienthal den DDR-Oppositionellen, Minister für Abrüstung und Verteidigung in der letzten DDR-Regierung und Vorstandsvorsitzenden der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Rainer Eppelmann, zur einer Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussionsrunde.

df1

25 Jahre friedliche Revolution -
Leipzig 1989 -
und die Bedeutung heute

Am Donnerstag, den 2. Oktober, findet in der 1.-3. Stunde eine Filmvorführung mit anschließendem Vortrag und folgender Diskussion mit Herrn Wolfgang Tiefensee, MdB, zum Thema "25 Jahre friedliche Revolution ..." im Forum für den 11. und 12. Jahrgang statt.

Herr Tiefensee war als Zeitzeuge an den Ereignissen in Leipzig beteiligt und nach der deutschen Einheit u.a. Oberbürgermeister von Leipzig.

Die Veranstaltung wird von den Fachbereichen Politik und Geschichte in Zusammenarbeit mit dem Verein „Gegen Vergessen, Für Demokratie e.V." organisiert.

Artikel aus der Wümme-Zeitung vom 04.10.2014