IMG 4807Die Exkursion des 10. Jahrgangs zum Bunker Valentin

Am 09. Juni 2017 war ich mit meinem Geschichtskurs im Bunker Valentin an der Weser in Bremen-Farge. Dort konnten wir unter Leitung einer Führung den Bunker besichtigen, der auf einer Grundfläche von 35.375 m² gebaut wurde.

Die Bauarbeiten an dem größten Rüstungsprojekt der Kriegsmarine begannen 1943 und wurden 1945 mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges beendet, was bedeutet, dass der Bunker nur zu 95% fertiggestellt werden konnte und nie ein U-Boot gebaut werden konnte. Die Bauarbeiten an dem Meisterwerk kosteten viele Menschen das Leben, weshalb heute auch ein Denkmal vor dem Bunker errichtet ist, um den Opfern zu gedenken.

Auf den Spuren der eigenen Geschichte – Die Exkursion zum Kriegsgefangenenlager in Sandbostel

4

Wie in jedem Jahr so sind auch in diesem Herbst die SchülerInnen der 10. Klassen gemeinsam mit ihren GeschichtslehrerInnen in die Gedenkstätte ‚Lager Sandbostel‘ gefahren. Nur rund 40km von Lilienthal entfernt, inmitten der niedersächsischen Idylle finden sich hier die Reste eines Kriegsgefangengenlagers aus dem zweiten Weltkrieg sowie eine Kriegsgräberstätte und ein Museum, das über die wechselvolle Geschichte des Lagers und der Gedenkstätte informiert.