RoadSense

Gruppenbild 10 6 RoadSenseIm April 2016 nahmen erstmalig einige Klassen der Jahrgangstufe 10 des Gymnasium Lilienthals am Verkehrserziehungsprogramm „Roadsense“ in Bremen bei Mercedes teil. RoadSense ist ein Verkehrserziehungsprogramm der Mercedes-Benz Driving Academy für Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren, das für das richtige Verhalten als Beifahrer im Fahrzeug sensibilisieren will und für mehr Verantwortung im Straßenverkehr wirbt.

 

Die Schüler übten hier unter Anleitung speziell geschulter Fahrlehrer, sich selbst und andere einzuschätzen, Konflikte zu lösen und Risiken zu vermeiden. So wurde in verschiedenen praktischen Übungen ausprobiert, wie man nach einem Unfall aus dem auf dem Kopf liegenden Auto herauskommt, was der „tote Winkel“ ist, wie es sich anfühlt, wenn man alkoholisiert ist oder wie man abgelenkt wird.

Nach diesen Übungen durften sich die Schüler dann sogar selbst hinter das Steuer setzen und als Autofahrer verschiedene Gefahrensituationen meistern.

Bildergalerie